logisch


logisch
Logik
»Lehre vom folgerichtigen Denken; folgerichtiges Denken«: Das Fremdwort wurde im 16. Jh. aus gleichbed. spätlat. logica entlehnt (davor finden sich schon mhd. die eingedeutschten Formen lōicā, lōic, lōike »Logik; Klugheit, Schlauheit«). Lat. logica seinerseits stammt aus griech. logikē̓ »Lehre vom Denken«. Das zugrunde liegende griech. Adjektiv logikós »das Wort, die Vernunft, das Denken betreffend« ist von griech. lógos »das Sprechen, die Rede, das Wort; die Erzählung; das Berechnen; die Vernunft usw.« abgeleitet. Über weitere etymologische Zusammenhänge vgl. den Artikel Lexikon. – Dazu stellen sich logisch »folgerichtig, denkrichtig, schlüssig«, ugs. auch für »natürlich, klar, selbstverständlich« (um 1600; aus lat. logicus griech. logikós; die Gegenbildung »unlogisch« erscheint im 18. Jh.) und Logiker »Wissenschaftler auf dem Gebiet der Logik; Mensch mit scharfem Verstand« (17. Jh.).

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • logisch — logisch …   Deutsch Wörterbuch

  • logisch — Adj. (Grundstufe) der Logik entsprechend Synonym: folgerichtig Beispiel: Er kann logisch denken. Kollokation: logische Schlussfolgerung logisch Adj. (Aufbaustufe) ugs.: außer Zweifel stehend, selbstverständlich Synonym: natürlich Beispiel: Kommst …   Extremes Deutsch

  • Logisch — Logisch, 1) den Gesetzen der Logik angemessen; 2) auf Logik sich beziehend …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Lōgisch — (griech.), den Gesetzen der Logik (s. d.) angemessen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Logisch — (grch.), den Gesetzen der Logik gemäß; denkrichtig, vernünftig. Logismus, Vernunftschluß …   Kleines Konversations-Lexikon

  • logisch — folgerichtig; stimmig; logo (umgangssprachlich); schlüssig; kohärent; konsequent; methodisch; abgeleitet; denkrichtig; durchdacht; disk …   Universal-Lexikon

  • logisch — lo̲·gisch Adj; 1 so, dass es den Prinzipien der ↑Logik (1,2) entspricht ≈ folgerichtig ↔ unlogisch <eine Schlussfolgerung, ein Zusammenhang; logisch denken, logisch handeln> 2 meist präd, gespr; so, dass man keinen weiteren Grund dafür… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Logisch — Das Wort logisch bedeutet: Die Logik betreffend. Den Sinn betreffend, sinnhaft: zum Beispiel ein logischer Zusammenhang . Nicht physisch (im Sinne von virtuell: zum Beispiel ein Logisches Laufwerk). Umgangssprachlich: folgerichtig; aus formaler… …   Deutsch Wikipedia

  • logisch — denkrichtig, einleuchtend, folgerichtig, konsequent, natürlich, schlüssig, systematisch; (bildungsspr.): stringent; (veraltend): folgerecht. * * * logisch:1.⇨folgerichtig–2.⇨selbstverständlich(1) logisch… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • logisch — lo|gisch 〈Adj.〉 die Logik betreffend, zu ihr gehörig, auf ihr beruhend, ihr entsprechend, den Denkgesetzen gemäß, denkrichtig, folgerichtig; logisch denken, folgern können; das ist doch logisch! 〈umg.〉 einleuchtend, klar …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch